Heinefunk-Folge 041: Der Historiker Dr. Magnus Dellwig über Oberhausen von 1945 bis heute

Mit der Heinefunk-Folge 041 beenden wir – vorläufig – unsere kleine historische Reihe zur Stadtgeschichte Oberhausens. Zu Gast ist – zum zweiten Mal! (eine Ehre, die bislang nur dem Schulleiter Herrn Kortmann zuteil wurde ;-)) – der Historiker Dr. Magnus Dellwig, Leiter des Stadtarchivs. Wir reden sehr sehr lange über die Zeit von 1945 bis heute und ein zerstörtes Oberhausen, den Wiederaufbau, das Wirtschaftswunder, Zuwanderungswellen, Kohle- und Stahlkrisen, Strukturwandel und natürlich das CentrO. und wie es entstand. Zum Schluss wirft Dr. Dellwig, der jahrelang im Büro des damaligen Oberbürgermeisters Burkhard Drescher gearbeitet hat, in die nahe Zukunft Oberhausens. 

Heinefunk-Folge 041 ist mit seinen 139 Minuten vielleicht etwas für die Ferien… die ganzen Ferien! Viel Spaß!

Unsere neueste Folge: