Heinefunk-Folge 076: Die Pfarrerin Lisa Fuchs über Kirche in Corona-Zeiten

Ausgerechnet Ostern. Das höchste Fest im Kirchenkreis mussten die Gläubigen in Deutschland zuhause und ohne ihre Freunde feiern. Die Pfarrerin der Evangelischen Christuskirchengemeinde Alt-Oberhausen, Lisa Fuchs, berichtet den Moderatoren Julia und Marco, wie sie trotzdem etwas Schönes organisieren konnte und wie Kirche in Pandemie-Zeiten organisiert werden musste. Sie erzählt vom YouTube-Kanal, Gottesdiensten im Autokino und auch, wie Beerdigungen durchgeführt wurden.

Außerdem hören wir, wie die Hygiene-Regeln in naher Zukunft auch die Kirchen beschäftigen, dass das Singen nicht zu hören sein wird und im persönlichen Teil des Interviews über welche Umwege Lisa Fuchs eigentlich Pfarrerin wurde.

Unsere neueste Folge: