Heinefunk-Folge 078 – Konnichiwa – Im Interview ist Professor Mayer aus Japan

Professor Oliver Mayer unterrichtet an der Pädagogischen Hochschule Aichi in Kariya die deutsche Sprache und gibt Kurse zur deutschen Kultur. Wer die Präfektur Aichi und die Stadt Kariya nicht sofort zuordnen kann, dem hilft vielleicht ein „Konnichiwa“ und „Sayounara“. Oliver Mayer lebt und arbeitet seit fast 20 Jahren in Japan, ist mit einer Japanerin verheiratet und somit ein exzellenter Kenner des Landes.

Und warum laden wir ihn in den Heinefunk ein? Oliver Mayer hat 1987 sein Abitur bei uns am Heinrich-Heine-Gymnasium gemacht und damit setzen wir unsere kleine Reihe von Interviews mit ehemaligen Heine-Schülerinnen und -Schülern fort.

Warum ausgerechnet Japan, warum ihn das Heine bis hin zu seiner Berufswahl geprägt hat, wie der Alltag in Japan aussieht und warum Japan das Preußen Asiens ist – all das verrät Oliver Mayer den beiden Moderatoren Megan und Marco. Er berichtet, warum die japanischen Grundschulen so gut sind und wie der Leistungsdruck mit den Aufnahmeprüfungen zur Oberschule und zur Universität wächst und über Gemeinsamkeiten zwischen unseren Ländern. Sayounara!

Unsere neueste Folge: