Heinefunk-Folge 094: Dr. Anette Perrey, Leiterin des Tiergeheges im Kaisergarten

„Andere Städte haben auch einen Zoo, aber so wie bei uns issat nirgendwo“ –  das sangen schon Gerburg Jahnke und Stephanie Überall im Lied „Oberhausen“. Das Tiergehege im Kaisergarten eine Institution zu nennen, ist wahrscheinlich eine Untertreibung. Rund 400.000 Besucher hat es jährlich und welche Oberhausener Familie war noch nicht dort, um die (süßen) Ziegen, Schafe, Esel und Schweine zu füttern? Wir haben die Leiterin eingeladen: Frau Dr. Anette Perrey erläutert im Interview Julia und Marco, warum es dort eigentlich ist wie nirgendwo sonst.

Natürlich darf Mikey nicht unerwähnt bleiben und die canis aureus, die bald dort einziehen werden. Wie Tierpatenschaften organisiert sind, was die NaturErlebnisSchule ist und warum wir nicht nur die Leiterin, sondern auch die Namensgeberin des Tiergeheges im Kaisergarten vor dem Mikrofon haben: Reinhören!

Unsere neueste Folge: